KMK Fremdsprachenzertifikat

Verbessern Sie Ihre berufliche Handlungskompetenz!

Bei dem KMK-Fremdsprachenzertifikat handelt es sich um eine zentral gestellte Prüfung für Bildungsgänge aus Wirtschaft und Verwaltung, IT-Berufen und Einzelhandel sowie für die Klassen der Fremdsprachenassistenten und Fachoberschule. Dieses besondere Zertifikat stellt die berufsbezogene Fremdsprachenkompetenz in den Mittelpunkt und ist europaweit anerkannt. Das Ludwig-Erhard-Berufskolleg bietet regelmäßig Prüfungen in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch an.

Sie findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in der Regel im Dezember sowie im März/April eines Jahres statt. Diese Prüfung, die einen schriftlichen und einen mündlichen Aufgabenteil umfasst, ist eine Zusatzqualifikation auf vier verschiedenen Niveaustufen (A2, B1, B2 und C1), in der Dezemberprüfung wird auf zwei Niveaustufen geprüft: B1 und B2. Sie ist allen Schülern zugänglich, die sich in der Fremdsprache für das jeweilige Zertifikat fit fühlen bzw. sie für ihren Abschluss benötigen. 

Für weitere Informationen stehen Ihnen Rüdiger Hey und Marietta Meier-Cramm zur Verfügung.

Was genau ist eigentlich ein KMK-Zertifikat?+