Anmeldung in der Berufsschule

Anmeldung zur Berufsschule durch Auszubildende und Betriebe

Die Anmeldung zur Berufsschule erfolgt ausschließlich über das "Schüleronline"-Verfahren.
Es ist vorgesehen, dass sich Auszubildenden und Betriebe anmelden.


Die Anmeldung kann jederzeit nach Abschluss des Ausbildungsvertrages erfolgen und ist nicht an Fristen gebunden.

Zusätzliche Informationen zum neuen Anmeldeverfahren finden Sie auf der Homepage des Amtes für Schule und Weiterbildung unter dem Navigationspunkt Berufskolleg.

 

Zum ersten Berufsschultag sind foldende Unterlagen mitzubringen:
1. ausgedruckter und unterschriebener Online-Anmeldebogen
2. gültiger Personalausweis
3. Kopie des Ausbildungsvertrages (soweit vorhanden, sonst nachreichen)
4. Kopie des Schulzeugnisses mit der jeweils höchsten Qualifikation

Eine schriftliche Bestätigung der Online-Anmeldung erfolgt nicht.