Schulpatenschaft mit dem "Centro Santa Elisabeth" in Honduras

Bereits seit 1982 unterstützen wir unsere Patenschule, das „Centro Santa Elisabeth“ in El Progreso (Honduras).

Zwei Aktionen organisieren wir in jedem Schuljahr, um Gelder zur Unterstützung zu sammeln. Im Herbst findet ein Sponsorenlauf statt, an dem alle 11er Klassen der Höheren Berufsfachschule, des Wirtschaftsgymnasiums, die FA3U, die BA3U und die Berufsschulunterstufen teilnehmen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten für jeden erlaufenen Kilometer Geld von Ihren Sponsoren und Spendern. Vor den Weihnachtsferien findet die Honduras-Weihnachtsaktion statt. An drei Tagen verkaufen Schülerinnen und Schüler in der Schule belegte Brötchen, backen Waffeln, verkaufen Getränke und organisieren einen Bücherbasar.

Die Erlöse kommen in voller Höhe dem „Centro Santa Elisabeth“ zu gute.

Die Spenden werden unter anderem für die Erstellung und Ausstattung des Schulgebäudes, den Bau von Wassertürmen und den Betrieb der Schule und einer Kita genutzt. Ebenso erhalten besonders förderbedürftige Schülerinnen und Schüler Stipendien und täglich ein Schülerfrühstück.

Insgesamt haben wir im Laufe der Jahre die Gesamtsumme von etwa 280.000 € für das Centro gesammelt und gespendet. Jeder Cent erreicht das Centro, da alle Helfer ehrenamtlich arbeiten. Ein Projekt, das daher auch von den Finanzbehörden als besonders förderungswürdig eingestuft wird.

Wer direkt spenden möchte, kann mit dem Verwendungszweck LEBK auf die folgenden Spendenkonten überweisen:

  • Darlehnskasse Münster DKM: IBAN: DE13 4006 0265 0003 4841 00
  • Sparkasse Münsterland-Ost: IBAN: DE33 4005 0150 0045 0046 52

Ansprechpartner "Honduras"

Ansprechpartner "Honduras"

Torsten Weinreich
weinreich@lebk-muenster.de

Der Tropensturm ETA hat ganze Landstriche verwüstet

Wir haben ein paar filmische Eindrücke der Ausmaße des Tropensturms bekommen. Es sind Filme von Smartphones der Menschen vor Ort.