Austauschprogramm Albertslund/Dänemark

Für die Kaufmännischen Assistentinnen und  mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen ist die einwöchige Fahrt nach Dänemark Bestandteil eines im Schulfahrtenprogramm verankerten Schüleraustausches. Er findet jährlich – seit 15 Jahren - mit unserer Partnerschule in Albertslund statt. Die Schule liegt nur wenige S-Bahn-Minuten von der wunderschönen Hafenstadt Kopenhagen entfernt.

Wie Münster ist auch Kopenhagen als kreative und lebendige Fahrradstadt bekannt. Diese Lebendigkeit zeigt sich auch im Bildungssystem. Spannend und abwechslungsreich ist für die Teilnehmer*innen ein Vergleich des dänischen Schulalltags mit unserem.

Während des Schüleraustausches wohnen die Schülerinnen und Schüler bei dänischen Gastfamilien, arbeiten morgens in der Schule an gemeinsamen Projekten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Kreativ und vielfältig sind die Projektergebnisse, die in Produkten wie Videoclips verarbeitet und präsentiert werden. Nach der morgendlichen Projektarbeit erkunden die Schülerinnen und Schüler die Umgebung bei gemeinsamen Aktivitäten wie z.B. Betriebsbesichtigungen, Stadtführungen oder Museumsbesuchen. Als gemeinsame Sprache wird während des Schüleraustausches meistens Englisch gesprochen.

Die Lernenden und die Lehrkräfte freuen sich jedes Jahr darauf, zu unseren europäischen Nachbarn zu reisen und neue, länderübergreifende Freundschaften zu knüpfen. Diese Begegnungen führen oft zu Freundschaften, die lange über die Austauschwochen hinweg andauern.