Für Schulbesuch gilt Schulortprinzip

Für den Schulbesuch gilt das "Schulortprinzip". Das heißt, es gilt die Inzidenz des Schulortes. Auch alle Schülerinnen und Schüler, aus Kreisen in denen die Inzidenz möglicherweise über 165 liegt, müssen am Präsenzunterricht teilnehmen.

In diesem Zusammenhang möchten wir auch nochmal auf unsere aktuellen schulischen Infektionsschutzmaßnahmen hinweisen, um vielleicht bestehende Verunsicherungen zu reduzieren oder zu vermeiden: 

  • Wir testen weiterhin systematisch vor Unterrichtsbeginn, womit seit Mitte März eine zusätzliche Sicherheit im Wechselunterricht vor Ort gegeben ist.
  • Es besteht auf dem ganzen Schulgelände und im Schulgebäude medizinische Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske).
  • Die Klassen/Klassenräume sind mit max. 15 Schülerinnen und Schülern besetzt, so dass ein Abstand von 1,50m überall gewährleistet werden kann.
  • Es wird systematisch gelüftet und in einigen Räumen stehen zusätzlich Luftfilteranlagen.