Einstieg in Berufsschule jederzeit möglich

In diesem Jahr liefen Corona-bedingt viele Bewerbungsverfahren verspätet, so dass der Ausbildungsbeginn vielleicht noch nicht am 1. August lag. Das ist für den Einstieg in die Berufsschulklassen unserer Schule kein Problem.

Ein "verspäteter" Ausbildungsbeginn, z.B. auch nach einen Studienabbruch, und die "Einschulung" bei uns am Ludwig-Erhard-Berufskolleg ist jederzeit möglich. Auf einen verspäteten Ausbildungsstart sind wir in all unseren Ausbildungsberufen eingestellt. Denn grundsätzlich gilt, lieber verspätet in die Ausbildung starten, als erst nächstes Jahr oder gar nicht.

Nehmen Sie bei Fragen Kontakt mit der IHK (Tel.: 0251-707555) oder uns als Berufsschule auf. Hier finden Sie die Ansprechpartner aller Ausbildungsberufe an unserer Schule.