Ausbildungsbörse abgesagt

Die diesjährige, für den 10. Juni geplante, Ausbildungsbörse muss aufgrund der aktuellen Corona-Situation abgesagt werden.

Die, von den zuständigen Stellen, getroffenen Entscheidungen bezüglich Schulschließungen und Versammlungsverboten machen diesen Schritt erforderlich. 

Zwar ist bis Juni noch etwas Zeit, dennoch wurde die Entscheidung bereits zu diesem frühen Zeitpunkt getroffen, um allen ausstellenden Ausbildungsbetrieben und Organisatoren Planungssicherheit zu geben.

Schulleiterin Martina Becker-Lenz bedauert die Absage sehr, denn die Ausbildungsbörse ist für Schülerinnen und Schüler und die Ausbildungsbetriebe eine ganz besondere Chance Kontakte zu knüpfen und Ausbildungsverträge anzubahnen.