Internationale berufliche Mobilität

Fachabiturienten ins Ausland: Planen Sie bei uns am LEBK in der Höheren Handelsschule Ihr Fachabitur zu machen? Haben Sie Lust auf einen Auslandsaufenthalt? Wenn ja, dann sind Sie am LEBK auf jeden Fall richtig. 

Mit dem Profil Internationale Mobilität bieten wir Ihnen in der Unterstufe zusammen mit unseren Bildungspartnern im europäischen Ausland Folgendes an: Sie können erstens an einem internationlen Schülertreffen in Mittelitalien teilnehmen und/oder zweitens Ihr Praktikum am Ende des Schuljahres im europäischen Ausland (Irland oder Großbritannien) absolvieren. 

Egal, welche Variante für Sie in Frage kommt: Sie werden selbstverständlich sorgfältig vorbereitet und von erfahrenen Lehrkräften betreut. Überdies werten Sie – und das ist ganz wichtig – durch einen beruflich orientierten Auslandsaufenthalt Ihre Bewerbungsunterlagen auf und verbessern so Ihre Chancen für Ihre Ausbildung oder Ihr Studium an einer Fachhochschule. Denn eine aussagekräftige Bescheinigung über Ihre erfolgreiche Teilnahme und Ihre dadurch erweiterten fremdsprachlichen und interkulturellen Kompetenzen ist Ihnen in jedem Fall sicher. 

Mit dem Unterrichtsfach "Internationale berufliche Mobilität", das wir mit zwei Wochenstunden anbieten, erwerben Sie „on top“ die oben genannte Zusatzqualifikation, was erst recht Ihr individuelles Bewerbungsportfolio bereichert. 

Denn das Zertifikat des Landes NRW für diese Zusatzqualifikation bekommen Sie vom Ministerium für Schule und Weiterbildung. Da unsere Bildungspolitiker*innen in Düsseldorf wissen, wie wichtig die Stärkung der internationalen Beschäftigungsfähigkeit aller Lernenden ist, unterstützt das Landesministerium die Möglichkeit für unsere Fachabiturient*innen diese Zusatzqualifikation bei uns zu erwerben ausdrücklich.

Ist die Zusatzqualifikation "Internationale berufliche Mobilität" auch interessant für Sie? 

Engagieren Sie sich für Ihre Zukunft und kommen Sie mit uns ins europäische Ausland!  

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich per mail oder persönlich an Frau Meier-Cramm: meiercramm@lebk-muenster.de.