Studien- und Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Als erste Schule in Münster hat das Ludwig-Erhard-Berufskolleg seit 2008 eine Kooperationsvereinbarung mit der Agentur für Arbeit Münster getroffen. Auf dieser Grundlage bietet die Agentur für Arbeit Münster unter anderem eine wöchentliche Sprechstunde zur Berufs- und Studienberatung an.

 

Die Studien- und Berufsberater stehen Ihnen während der Schulzeit im LEBK 

jeden Donnerstag
von 13-15 Uhr
in Raum A3

zur Verfügung.


Berufs- und Studienberater    
Frau Simin Ahrablou
simin.ahrablou@arbeitsagentur.de

Herr Dr. Jörg Pannier                                          
joerg.pannier@arbeitsagentur.de

Berufsberaterin (Handelsunter- und -oberstufe, 1-jähr. Handelsschule)
Frau Sarah Verweyen                                                                                  
sarah.verweyen@arbeitsagentur.de

 

Für ausführliche Beratungsgespräche vereinbaren Sie bitte einen gesonderten Termin. Zur Vorbereitung auf ein ausführliches Gespräch melden Sie sich bitte mit dem hier verlinkten Anmeldebogen beim entsprechenden Berater per E-Mail an.

Aktuelle Informationen der Agentur für Arbeit Münster und Ausbildungsstellenangebote finden Sie am Schwarzen Brett im SV-Bereich neben dem Münzkopierer.

Darüber hinaus bietet die Agentur für Arbeit Münster Ihnen folgende, kostenfreie Angebote:

  • Berufswahltests
  • Bewerberseminare
  • Ausbildungsstellenvermittlung

 

Die Zusammenarbeit der Agentur für Arbeit Münster und dem Ludwig-Erhard-Beruskolleg basiert auf der Grundlage der Rahmenvereinbarung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit vom 17. September 2007 zur Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung im Bereich der Berufs- und Studienorientierung. Die Vertragsunterzeichnung durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, Wolf-Rüdiger Schwedhelm und der damaligen Schulleiterin des Ludwig-Erhard-Berufskollegs, Elke Vormfenne, erfolgte am 13. März 2008.